Slaughterhouse 10th Anniversary

Die alten Berichte von der scythes-Website

Slaughterhouse 10th Anniversary

Postby passenger » 2010-07-18 14:22

von -scythes*Chefkoch-

Slaughterhouse 10th Anniversary

Image

Um 15.00 Uhr trafen sich das H-Man-Mobil und die kaunsche Familienschaukel vor meiner Haustüre und los ging nach Reyda-Wiedenbrück, Veranstaltungsort der TSH #10. Allerdings machten wir erstmal einen Abstecher in das schöne (am Arsch der Welt gelegene) Gummersbach, um "Charoni den Großen" abzuholen. Nachdem wir ihn eingepackt hatten ging es dann weiter Richtung Ziel.

Angekommen haben wir uns erstmal einen Parkplatz gesucht, was eigentlich auch kein Problem war. Raus aus der Kiste und die Halle einmal umrundet bis zum Eingang. SHOCKING!!! Ein grosse Menschenmasse drängelt sich vor dem Eingang und begehrt Einlass. Nach 15 min geben wir auf (es tat sich rein gar nichts) und gingen zum Auto zurück. Erstmal ein kühles Bier (Bud für 20 Cent die Flasche) und ab dafür. Zwischendurch sind Andy (Cannix) und Andy (Passenger) und Kaun (Ironhead) und ich (Chefkoch) mal den Eingang checken gegangen.

Anmerkung: Die Beschreibung der Schwierigkeiten beim Einlass klingen vielleicht banal, sind sie aber nicht, sind scheisse ernst. Weil es saukalt war und wir uns den Arsch abgefroren haben.

Um 22.40 Uhr war ich dann nun endlich an meinem Platz und der PC startbereit. Achtung! Power und los. Aaaaaaaah! Alles OK. Nun das Netzwerk... jawoll alles klar. N1! Ich bin begeistert. Nach ca. 2 Stunden dann einiges an Ernüchterung. Da hier seltsame Stromverhältnisse herrschen (40 Hz! Wer es mir erklären kann, der soll es bitte in den Comments tun.), flackert bzw. "schwimmt" das Monitorbild wie Sau. Sollte mein Monitor deswegen was abbekommen muss jemand sterben. Dieser Meinung sind auch alle anderen (zumindest was ihr Monitore angeht). Aber das Netzwerk ist absolut OK. Die Pings liegen so bei 5 (wenn Server in eigenem Netzwerkabschnitt hängt) - 20 (überall anders). Also extrem OK. Da wir erstmal keinen Ringer für Team Hawaii finden und dann keinen FW-Gegner, zocken wir erstmal (meist alle zusammen) Public. Bei recht guten Gegnern und den schon oben erwähnten Pings eine wahre Freude. Gegen 0.00 Uhr kommen der GGE und Cannix auf die Idee das doch ein Freund vom Headcutter hier ist und kein Team hat. Außerdem gehört er nicht gerade zu den Schlechtesten. Genau in diesem Moment meldet sich eben dieser Slaughter (nein, er hat nicht mit der LAN zu tun) über IRC. Zufälle gibt's! Nach kurzer Beredung steht dann Tim (aka Slaughter) hinter uns und erklärt sich bereit bei uns zu ringen. Team komplett, Gegner her. Der ist dann auch recht schnell gefunden. Als es dann losgehen soll kackt allerdings mein kompletter Sound, bei dem Versuch eine PtT-Taste im BC einzurichten, ab. Warum? Weiß der Teufel (und der würde es mir wahrscheinlich nicht verraten). Also ist erstmal Troubleshooting statt bash0rn angesagt und der Gegner ist erstmal wieder weg. Nach einer halben Stunden gefummel ist dann zumindest der normale Sound wieder OK, das Mic geht allerdings immer seine eigenen Wege. Aber so geht's auch. Also neuer Gegner her und ab die Post.

Trotz unseres Vorhabens so viele Wars wie möglich zu spielen, schafften wir dies mal wieder nicht. Das sollte uns aber auch egal sein, da es eine Menge zu entdecken gab und die Termine für die Tunierwars auch recht eng gesetzt waren. Hinzu kam noch das Cannix und Ironhead in unregelmäßigen Abständen verschwunden sind. Auch hier könnte man den Teufel fragen wo die beiden sich rumgetrieben haben, tun wir aber nicht, da sie uns gesagt das sie des öfteren ein wenig WarCraft gucken waren. An dieser Stelle muss ich übrigens einmal anmerken, das der eingerichtete "Kinosaal" eine Topidee mit einer Topumsetzung war. Da kann sich so mach eine LAN ein kleines Stück abschneiden. Zum weiteren Umfeld der LAN: Das Catering war besser als bei anderen LANs, allerdings auch nicht gerade eien kulinarische Offenbarung. Über die Preise kann man sich streiten. Sie umfassen einen Spielraum von "gut" bis "say what!". Näheres hierzu gibt es auch unter "Sprüche". Die Übertragungen der verschiedenen Spiele über Leinwand war eine mehr als gelungene (wenn auch nicht ganz neue) Idee. Hier gab es dann auch so was wie ein "Friday-Night-Game" - Feeling. Jetzt der Knüller: In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es eine Karaokeveranstaltung, die man einfach nur als erste Sahne bezeichnen kann. Ob das nun an der Idee bzw. Durchführung oder an den Protagonisten lag sei mal dahingestellt. Ich sag nur "VOLL LUSTITSCH". Allerdings hatte diese Veranstaltung auch eine Schattenseite, welche sich schon auf der Fusion-LAN und auch auf dieser LAN darstellte, nämlich den


--------------------------------------------------------------------------------

IRON-CLAN Ich möchte hier einmal ein paar Worte an den Iron-Clan richten. Wenn man feiert (aus was für Gründen auch immer) und dabei, weil man viel Selbstvertrauen hat, laut wird, dann ist das absolut OK. Was allerdings immer bei den Mädels des Iron-Clan und ihrem Anhang (beinahe hätte ich Verehrern gesagt), ist nicht mehr zu akzeptieren. Warum? Hier zwei "Vorfälle" die mich dazu bewegt habe so etwas zu behaupten und somit diesen Text zu verfassen: 1. Vier müde Scythes sitzen in der Cafeteria der FusionLAN und wollen in Ruhe einen Kaffee trinken und sich etwas unterhalten, als ca. 12 Leute (Members Und deren "Fans")des Iron-Clan herein kommen. Man stößt auf einen Erfolg und das Widersehen an. Zu diesem Zweck werden einige Trinksprüche gegröllt. Alles im grünen Bereich. Was dann allerdings nicht mehr OK ist, das sich dieses Gegrölle über mehr als eine dreiviertel Stunde hin zieht. Ähnliche Begebenheiten gab es dann auch auf dieser LAN. Meine Meinung: einfach nur laut. 2. Während dieser LAN wurde unser Ironhead dumm von der Seite von einem der "Iron-Fans" angequatscht. Was diese Person gesagt hat, wollte uns Ironhead nicht sagen. Da er aber ziemlich sauer war, muss es schon was Heftigeres gewesen sein, da er normalerweise ein recht ruhiger Zeitgenosse ist.

Meine Bitte nun: Freunde treffen, Freude haben, Selbstbewusstsein und Zusammenhalt sind sehr wichtig und auch sehr schön. Bei uns im Clan ist es nicht anders (das gilt auf jeden Fall für alle von uns die sich schon mal auf einer LAN getroffen haben oder, wie der größte Teil des Clans, mehr oder weniger Tür an Tür wohnt). Was ich aber auch sehr wichtig finde ist die Rücksicht auf Andere. Und deshalb hoffe ich das der Iron-Clan diese Rücksicht bei unserem nächsten Zusammentreffen einmal zeigen wird. Meinungen zu meinen Zeilen werde ich gerne unter den Comments beantworten.


--------------------------------------------------------------------------------

Nachdem ich das nun los geworden bin, möchte ich zu meinem Fazit zur Slaughterhouse #10 kommen: Die Slaughterhouse ist nicht umsonst eien der beliebtesten LAN in Deutschland und zu Recht schon in der 10ten Auflage. Das gesamte Umfeld auf der LAN war klasse, das Netzwerk absolut stabil, die Orgas (manchmal auch ein wenig seltsam) immer zuverlässig und absolut bemüht und die Location ist der ist der Oberhammer. Aber es gibt natürlich auch Kritik, den niemand ist perfekt. So bleibt als negatives Highlight bei mir der Einlass hängen. Warum hat man den nicht so geregelt wie auf der Fusion? Noch nie ging es so schnell (zumindest dann wenn man zu denen gehörte die sich ihr Formular schon zu Hause ausgedruckt haben). Und als zweiter Punkt ist das Hallenklima zu erwähnen. Warum war es so verdammt heiß? Nun ja, wir haben es ja letztendliche alle überlebt, Menschen wie auch die PCs J.

Und dann noch ein paar Worte zu unserem Abschneiden im Tunier: Da fange ich mal mit dem Team Tahiti an. Wow! Ich war wirklich positiv überrascht, was sie sich so zusammengespielt haben. Immerhin war es mehr oder weniger ein zusammengewürfeles Team mit 2 Ringern ($upreme * Sid und $upreme * snowy, bei denen ich mich im Namen aller noch einmal herzlich bedanken möchte). Ich glaube mit einem reinem Scythes Team hätte da auch mehr draus werden können, da das Team besser eingespielt gewesen wäre. Fazit : Weiter so und darauf hoffen das wir mal zwei komplette Teams an den Start bringen.

Nun zum Team Hawaii. Auch hier war ich nicht schlecht überrascht was wir wider meiner Erwartung erreicht haben. Runde 6 in einem so gut besetzten Tunier sehen ich absolut als Erfolg. Wenn auch noch ein wenig mehr drin gewesen wäre. Aber sei es drum. Auf der nächsten größeren LAN werden wir unsere Chance wieder nutzen. Auch hier möchte ich im Namen aller noch ein grosses Danke an DS | Slaughter.de los werden für seine Unterstützung. Es hat viel Spaß gemacht mit Dir zusammen zu zocken.

Wir sehen uns auf der nächsten Slaughterhouse!!!

(leider nicht auf der MAxximum, da wir da unseren Metzger feiern müssen. Er da Geburtstag. Und Party gfeht en Scythes nun mal immer vor LAN... ähem fast. In diesem Fall auf auf jeden. J)

Euer -scythes*Chefkoch

TUNIERWARS (Team Hawaii):
(-scythes*GGE-, -scythes*cannix-, scythes*Ironhead-, -scythes*Chefkoch-, DS | Slaughter.de)

1. m!x (rs.blade, rs.go2host^raven, iOn.Pandora, iOn.the0ne, gM|Loki)
de_nuke
ct: 7:5
t: 10:2
----> 17:7

2. fx3 squad y (fx3 | Nosedive, P1ss3, -fx3^y|.carnage-, fx3 | Mikenator, -fx3^y|.HellSp@wn-)
de_inferno
ct: 12:0
t: 1:0
----> 13+:0+

3. pod (final, pod.ce - bigdan, pod.ce - f!re, pod.ce - DonKamilo, pod.ce - lilor)
de_dust2
ct: 0:12
t: 0:1
----> 0+ :13+

4. FREILOS (de_aztec)

5. m!x (rs.blade, rs.go2host^raven, iOn.Pandora, iOn.the0ne, gM|Loki)
de_prodigy
ct: 4:1
t: 12:0
-----> 13+ :4+

6. #csdocs - team boese (#csdocs | rjk, #csdocs | xyLe, #csdocs | aBa, #csdocs | koa, #csdocs | riCo)
de_train
ct: 3:4
t: 3:9
----> 6+:13+

TUNIERWARS (Team Tahiti):
(-scythes*Charon-, -scythes*Jesuku-, -scythes*passenger-, $upreme * Sid , $upreme * snowy)

1. FREILOS (de_nuke)

2. eSp4all - The Clowns (b4mbi, HoLLy, VIPER-*C*, Antilles, StuKa)
de_inferno,
ct: 2:10,
t: 5:7
----> 7:17

3. BluesB FUN (BluesB|bZrKeR,TaZ.blue, Sonic.LAN, Seth.blue, b4r.fun)
de_dust2
ct: 11:1
t: 10:2
-----> 21:3

4. fx3|spasms (-fx3^x|.elbastardO-, Rest unbekannt da Datenbank nach Ausscheiden geleert wurde)
de_aztec
ct: 6:6
t: 5:7
----> 11:13

SPRÜCHE:

Johnny R. (mouse):
Warcraft erfordert doch ne Menge Übung. Nicht so wie bei CS wo jeder Depp mal 'nen Pro legen kann.

Kaun:
Frage: Wie ist die Pizza?
Kauns Antwort: Auf einer Skala von 1 bis 10 ist sie relativ teuer und schmeckt relativ wenig.

GGE:
Bääääh!!! (zu warmen Bier)
(Um das wirklich lustig finden zu können muss man es gehört haben. Trotzdem wollen wir es hier unter "Sprüche" aufnehmen.)

Moderator bei der Karaokeshow:
Und nun "The sexiest man in the world". Darf ich die beiden auf die Bühne bitten. Aaaah, da sehe ich die drei kommen...
(letztendlich standen dann vier Typen auf der Bühne)
User avatar
passenger
Site Admin
 
Posts: 70
Joined: 2010-07-18 11:11
Location: Baesweiler

Return to Artikel

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest